Aktuelle Veranstaltungen

29. Juni 2017
Wahlkampf der Algorithmen und Social Bots - Manipuliert das Internet unsere Wahlen?

Die Hamburger Botschaft lädt zum Thema

      "Wahlkampf der Algorithmen und Social Bots" - Manipuliert das Internet unsere Wahlen?

am 

                                        Donnerstag, den 29. Juni 2017 um 19:00 Uhr
                                                     Sternstraße 67, 20357 Hamburg
ein.

Der Bundestagswahlkampf hat längst begonnen – auch im Internet. Welche Rolle spielt die Kommunikation im Netz dabei? Kann die öffentliche Meinung durch Social Bots, die automatisch Falschmeldungen über Social Media verbreiten, beeinflusst werden? Welche Rolle spielen Algorithmen, Cyberangriffe und gezielte Desinformationen? Wie wichtig sind soziale Medien wie Facebook und Twitter im Wahlkampf? Können Parteien Big Data wahlentscheidend nutzen? Oder messen wir dem digitalen Wahlkampf zu viel Bedeutung zu?
 
Diskussion mit Prof. Dr. Christina Holtz-Bacha (Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaft, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg) und Lorenz Matzat (Datenjournalist, Mitglied von AlgorithmWatch).
Moderation: Dr. Kathrin Voss, freiberufliche Kommunikationsberaterin.
 
Anmeldung bitte per Email hamburg@fes.de oder www.fes.de/lnk/2y9
 
Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei.

______________________________________________________________________________

18. Juli 2017
Parlamentarischer Abend

Der Verband Freier Berufe in der Freien und Hansestadt Hamburg e.V. lädt Kolleginnen und Kollegen im Vorfeld der Bundestagswahl herzlich ein zum

                                        PARLAMENTARISCHEN ABEND

am Dienstag, dem 18. Juli 2017, ab 17:30 Uhr in das Steigenberger Hotel.

Vertreter von vier Parteien werden zur Lage und Entwicklung der Freien Berufe Stellung nehmen. Anschließend findet eine Podiumsdiskussion statt.

Die näheren Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Flyer.

_________________________________________________________________________________


11. September 2017
Kinderschutz


Unter dem Titel „Gemeinsame Verantwortung für Kinderschutz“ findet am

                                                         11. September 2017

 
eine Veranstaltung im Sozialpädagogischen Fortbildungszentrum, Südring 38 b, 22303
Hamburg, statt.
 
Im Rahmen dieser Veranstaltung werden die Sichtweisen der beteiligten Professionen
im familiengerichtlichen Verfahren auf die Problematik „Kindeswohlgefährdung und
Kinderschutz“ dargestellt. Dabei soll Verständnis für die unterschiedlichen
Sichtweisen geschaffen werden, um Reibungsverluste zu vermeiden und den
eigenen Arbeitsbereich zu optimieren. In verschiedenen Workshops werden Themen
zur Kindeswohlgefährdung und zum Kinderschutz bearbeitet.
 
Weitere Einzelheiten sowie die Anmeldemöglichkeit finden Sie unter
www.rak-hamburg.de/2017-010


 


3. - 4. November 2017
Rechts- und Notarfachwirttag in Bonn

Lernen mit Lust und Laune
Jetzt anmelden zum Rechts- und Notarfachwirttag in Bonn

Über interessante Fachvorträge, wertvolle Praxistipps und jede Menge gute Unterhaltung dürfen sich die Teilnehmer des Rechts- und Notarfachwirttags auch in diesem Jahr freuen. Die größte Fortbildungsveranstaltung für Kanzleimitarbeiter in Deutschland, die der Kanzleispezialist Soldan nun zum siebten Mal veranstaltet, findet am 

                                                             3. und 4. November 2017

in Bonn statt.

In den praxisorientierten Fachvorträgen geht es um aktuelle Fragen rund um den Kanzleialltag, zum Beispiel knifflige Abrechnungsprobleme, haftungsrechtliche Aspekte der Büroorganisation, Neuigkeiten aus der Zwangsvollstreckung und vieles mehr. Für die Notariatsfachangestellten gibt es Vorträge zu Fachthemen aus der Notariatspraxis. Aus insgesamt 19 Modulen können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr ganz individuelles Seminarprogramm für beide Tage zusammenstellen.

Nähere Einzelheiten finden Sie hier.


Informationen